Skip to main content

Funktionsweise einer Heißluftfritteuse

So funktioniert eine Heißluftfritteuse

Du hast dich schon immer gefragt, wie man Pommes so schön knackig und goldgelb hin bekommt? Wie man es schafft saftige Chickenwings zuzubereiten, ohne dass diese vor Fett tropfen? Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Dies gelingt am besten mit der Allzweckwaffe Heißluftfritteuse. Doch wie funktioniert dieses Gerät eigentlich und wo liegt der Unterschied zur normalen Fritteuse?

Der Grundsatz ohne Fett

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Heißluftfritteuse für vollen Geschmack sorgt, ohne dass Du dabei die Lebensmittel in Öl baden musst. Schon die Verwendung eines heißen Luftstromes reicht aus, damit die Leckereien schonend zubereitet werden können. Da kaum, oder kein Öl, zur Anwendung kommt, kann man eigentlich auch nicht von einer Fritteuse im eigentlichen Sinne sprechen. Das Gerät kommt einem kleinen Umluftbackofen viel ähnlicher als eine klassischen Fritteuse. Aufgrund der Verwendung wird es allerdings dennoch als eine bezeichnet.

So funktioniert eine Heißluftfritteuse

Die Heißluftfritteuse besitzt ein Gehäuse, auf welchem die verschiedenen Regler und Einstellungsvorrichtung platziert wurden. Hier kannst du Temperatur und die entsprechende Garzeit einstellen. Viele moderne Geräte haben ein elektronisches Display, mit welchen man nicht nur die exakte Zeit des Frittiervorgangs einstellen kann, sondern die besten Einstellungen für das jeweilige Gericht auswählen kann. Somit wird dir viel Arbeit abgenommen.
Die Heißluftfritteuse hat entweder einen Deckel, welche über dem Frittierkorb sitzt oder einen Einschub. Öffnest du diesen, so gelangst du an den Frittierkorb, in welches du die Lebensmittel legst.
Oftmals reicht bereits ein Esslöffel Öl aus. Das Öl, welches hinzu gegeben wird, dient lediglich dazu, dass die frittierten Lebensmittel nicht austrocknen. Dadurch erreichst Du, dass deine Lebensmittel so richtig knusprig frittiert werden, ohne dabei übermäßig viel Öl nutzen zu müssen. Nun verschließt man alles wieder gründlich und wählt die entsprechende Temperatur für das Frittiergut aus und die Heißluftfritteuse fängt damit an sich gründlich aufzuheizen.
Nun wird die Luft und das Gargut im Inneren der Fritteuse erhitzt. In Form eines Luftstromes gelangt diese nun immer wieder, von allen Seiten, zum Frittiergut. Dabei wird dieser direkt durch den Gärbehälter im Inneren verteilt. Moderne Heißluftfritteusen haben hier verschiedene Techniken und Ansätze, um die Lebensmittel besonders gleichmäßig zu frittieren. Im Schnitt werden durch diese Verfahren auch mehr Vitamine erhalten. Somit fällt das Ergebnis saftiger, knackiger und wesentlich unfettiger aus.
Welche Heißluftfritteuse am besten abschneidet, erfährst Du in meinem Test auf https://heissluft-fritteuse.com.

Der technische Hintergrund

Eine Heißluftfritteuse, welche fast ohne Fett auskommen kann, arbeitet mit mehreren Techniken. Der wohl wichtigste Fakt ist der heiße Luftstrom. Dieser wird künstlich erzeugt mit Hilfe von elektrischem Strom. Dabei wird elektrische in thermische Energie umgewandelt. Dies ist auch die Hauptfunktion der Heißluftfritteuse. Sie soll die Lebensmittel natürlich erwärmen und garen. Die Temperatur wird in diesem Verfahren gleichmäßiger als in einem Heißluftbackofen verteilt, was wiederum für ein hervorragendes Brat- und Backergebnis sorgt. Des Weiteren bietet die Fritteuse den Vorteil, dass keine Unmengen an Öl erhitzt werden müssen. Damit kann man unangenehme Gerüche in der Küche vermeiden. Auch gesundheitsschädliche Nebenprodukte wie können mit diesem Verfahren vermieden werden.

Eine gesunde Vielfalt

Aufgrund der Tatsache, dass sich Luft sehr schnell erhitzen lässt, entfällt das lästige Vorheizen. Die Heißluftfritteuse ist sofort einsatzbereit und eignet sich hervorragend um die verschiedensten Lebensmittel zuzubereiten. Beispielsweise können die Brötchen vom Vortag darin aufgebacken werden, Gemüse zu garen oder Pommes zu frittieren. Das Essen saugt sich nicht mit Fett voll und die wichtigsten Vitamine bleiben erhalten. Somit kann man schnell und vor allem auch gesund seine Lieblingsspeisen zubereiten.x

Ähnliche Beiträge

Scroll Up